A

m Donnerstag, dem 20. Juli wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Utzenlaa eine Fahrzeug- und Geräteschau veranstaltet, bei der Herr Bürgermeister Karl Solich und die Gemeinderäte aller Fraktionen, das Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram um BR Franz Schneider, die Kommanden der umliegenden Gemeindefeuerwehren, sowie alle Ortsbewohner herzlich eingeladen wurden und auch sehr viele dieser Einladung nachgekommen sind. Grund dieser Schau ist die baldige Anschaffung eines Rüstlöschfahrzeuges mit 2000 Liter Wassertank (RLFA-2000), da die aktuellen Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr Utzenlaa schon sehr in die Jahre gekommen sind und für unser Einsatzgebiet und Einsatzaufkommen nicht mehr ausreichen.
Vorgeführt und selbstverständlich auch von uns beübt wurden sämtliche aktuellen hydraulischen Rettungsgeräte (Schere, Spreitzer, Rettungszylinder) sowie eine Rettungsplattform und Hebekissen der Firma Lukas Hydraulik, um beurteilen zu können, welche Geräte künftig auf das neue Fahrzeug aufgepackt werden.
Anschliessend wurden zwei Fahrzeuge, welche für uns in die engere Wahl kommen, nämlich ein TLFA auf Iveco Trakker (Vorführmodell der Firma Lohr) und ein RLFA ebenfalls auf Iveco Trakker (Freiwillige Feuerwehr Stockerau) vorgeführt, Probegefahren und der Gemeindebevölkerung näher gebracht.

Zum Abschluss wurde zu einem kleinen Imbiss im Utzenlaaer Veranstaltungszentrum eingeladen.
Herzlichen Dank an Herrn Fischer (Fa. Lukas), Herrn Müllner (Fa. Lohr) und die Feuerwehr Stockerau für die zu Verfügung gestellten Geräte und Fahrzeuge.

 

Text & Foto: VM Reinhard Eiböck, FF Utzenlaa

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang