Brandschutzerziehung Volksschule AbsdorfAm Freitag, den 17. April 2009, besuchten die Kinder der 3. und 4. Klasse der Volksschule Absdorf die Freiwillige Feuerwehr. Die Kinder wurden mit den Fahrzeugen (Kommandofahrzeug, Rüstlöschfahrzeug, Löschfahrzeug, Tanklöschfahrzeug 2000) der Freiwilligen Feuerwehr Absdorf von der Volksschule Absdorf abgeholt. Im Feuerwehrhaus erklärte FT Ing. Schachenhuber Josef den Kindern wie sie sich im Brandfall verhalten sollen, wie die Alarmierung der Einsatzkräfte durchgeführt wird (Notrufnummern wurden erklärt) und wie Brände schnell und effizient gelöscht werden können.

Anschließend wurde es "ernst" - im Freien wurde die Handhabung einer Löschdecke erklärt und durch die Schüler gleich ausprobiert. Den Höhepunkt bildete die Vorführung der Feuerlöscher, dabei konnte ein jedes Kind ein Feuer löschen. Richtig bekleidet mit Schutzjacke, Helm und Schutzhandschuhen sorgte der Umgang mit dem Feuerlöscher für große Begeisterung. Lautstark explodierten dann zu Anschauungszwecken, unter Verwendung von Schutzmaßnahmen und ausreichendem Schutzabstand, einige leere Spraydosen. Diese Demonstration sollte die Gefahren veranschaulichen die von in Brand geratenen Spraydosen ausgehen. Der Hinweis, es nicht selbst zu Hause auszuprobieren, durfte natürlich nicht fehlen.
Nach einer Stärkung wurde die Funktion des Wasserwerfers erklärt und vorgezeigt. Gemeinsam ging es zum Abschluss mit einer kleinen Ortsrunde zurück zu Volksschule Absdorf. LM Wesely Bernd, OLM Stiedl Johannes, FT Ing. Schachenhuber Josef, Ausbildungssachbearbeiter BM Klenk Günter und FT Ing. Stiedl Thomas waren begeistert vom Engagement und der Begeisterung der Kinder.
Wir, die Freiwillige Feuerwehr Absdorf, hoffen einen Beitrag zum vorbeugenden Brandschutz geleistet zu haben und freuen uns schon auf den nächsten Besuch der Volksschule Absdorf!

Text & Foto: Absdorf, www.ffabsdorf.com

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang