Jedes Jahr wird rechtzeitig zum Beginn der Weinlese eine Atemschutzübung mit der Übungsannahme "Gärgase im Weinkeller" durchgeführt. Heuer konnte die Übung am 23. September 2005 im Weinkeller von Herrn Walter Polsterer durchgeführt werden.

Die Übungsannahme war, dass sich zwei Personen im Weinkeller in Notlage befanden. Davon war eine Person bewusstlos und die zweite hatte einen Atemstillstand.
Neben der Freiwilligen Feuerwehr Feuersbrunn nahm heuer auch die Freiwillige Feuerwehr Wagram am Wagram an der Übung teil.

Bereits kurze Zeit nach der Alarmierung trafen Pumpe Feuersbrunn ein. Kurz darauf folgte Pumpe Wagram. Nach einer kurzen Erkundung ging der erste Atemschutztrupp zur Menschenrettung vor. Die Menschenrettung konnte binnen kürzester Zeit durchgeführt werden.

Die geretten Personen wurden vor dem Weinkeller erst versorgt. Im Anschluss daran wurden verschiedene Rettungsgeräte (Korbtrage, Notrettungsset) verglichen und dabei wurde festgestellt, das die Rettung mit dem Rautekgriff die schnellste und einfachste Methode zur Menschrettung bei Gärgasunfällen ist.
In der abschließenden Übungsbesprechung konnten einige Erkenntnisse für die Zukunft gewonnen werden.

Text: LM Markus Eckenfellner
(FF Feuersbrunn)

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang