HauptversammlungKeine Überraschungen brachte die Neuwahl des Kommandos der Freiwilligen Feuerwehr Engelmannsbrunn: Hans Mantler – seit 1998 als Kommandant im Amt – und Stefan Nimmervoll – seit 2004 Stellvertreter – wurden von der Mitgliederversammlung für die nächsten fünf Jahre bestätigt.

Als Leiter des Verwaltungsdienstes wird weiterhin Christian Mantler fungieren. „Die Mischung aus Jung und Alt hat sich bewährt und ist der Garant für eine nachhaltige Entwicklung der Feuerwehr“, freut sich Bürgermeister Johann Benedikt über die Kontinuität im Kommando. Im Jahr 2010 hatten die Florianis aus Engelmannsbrunn mit 28 Ausrückungen erneut eine Rekordanzahl an Einsätzen zu bewältigen. Vor allem beim Unwetterchaos rund um den 15. Juli war die Leistungsfähigkeit der Feuerwehr gefordert. „Unsere 41 Kameraden haben im abgelaufenen Jahr 2118 Stunden für die Allgemeinheit gearbeitet“, so Hans Mantler stolz. Das neue Jahr steht für die Feuerwehr Engelmannsbrunn bereits voll im Zeichen der Vorbereitung für 2012: Dann feiern die Florianijünger das100-jähriges Bestehen ihrer Wehr mit einem großen Fest und den Abschnittswettkämpfen; zugleich wird die Truppe beim 900-Jahr-Jubiläum des Dorfes eingespannt sein.

Foto & Text: Stefan Nimmervoll




Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang