100 Jahr Feier FF Unterstockstall, 27.-29.Mai 2011Im Zeichen des 100 Jahr Jubiläums der Wehr stand das diesjährige Fest der Feuerwehr Unterstockstall. Von 27. bis 29. Mai erwartete die Besucher ein abwechslungsreiches Programm um den Anlass gebührend zu feiern.
Der Auftakt erfolge am Freitag mit dem erstmalig durchgeführten Zillenbewerb für Feuerwehren auf dem extra dafür aufgestauten Ortsbach. Insgesamt fünf Mannschaften ließen sich von den schlechten Wetterprognosen nicht einschüchtern, lieferten sich einen harten, aber fairen Wettkampf und boten den zahlreichen Zuschauern ein unterhaltsames Spektakel. Den Sieg sicherten sich die Kameraden der Nachbargemeinde aus Kirchberg. Konnte der Zillenbewerb, der aufgrund der vielen positiven Rückmeldungen sicher eine Neuauflage erleben wird, noch einigermaßen im Trockenen über die Bühne gebracht werden, verließ der Wettergott die FF Unterstockstall zunächst: Die für Freitag engagierte Live Band musste mit ihrer Rockklängen gegen die tiefen Temperaturen und den strömenden Regen ankämpfen. Nichts desto trotz ließen die Bewerbsmannschaften und zahlreiche Gäste den Abend gemütlich bei Speis und Trank ausklingen.  
Am Samstag erwies sich der Regen erneut als Spielverderber und sorgte für die Absage der für Nachmittag geplanten Feuerwehrfahrzeugschau. Erst als sich am Abend das Wetter besserte strömten die Gäste zahlreich ins Zelt und ließen sich das erstmals angebotene Spanferkel schmecken. Highlight an diesem Tag war das Jubiläumsfeuerwerk, das um 21:30 von den Besuchern begeistert beklatscht wurde, und das gänzlich im Trockenen stattfinden konnte.
Pünktlich zum offiziellen Festakt am Sonntag zeigte sich dann das Wetter auch noch versöhnlich: Bei strahlendem Sonnenschein fand zunächst eine Feldmesse vor dem Feuerwehrhaus statt. Bei den anschließenden Festreden der Ehrengäste wurde die Einsatzbereitschaft der Kameraden der FF Unterstockstall sowohl seitens der Politik als auch seitens des Feuerwehrverbandes hervorgehoben. Die FF Unterstockstall erhielt vom Bezirksfeuerwehrkommando Tulln eine Urkunde für ihre hundertjährige Tätigkeit. Als besondere Überraschung überreichte Bezirkskommandant OBR Herbert Obermaißer im Namen des NÖ Landesfeuerwehrverbandes Feuerwehrkommandant EABI Franz Preisinger den Verdienstorden 3.Klasse als Würdigung seiner langjährigen Dienste im Abschnittsfeuerwehrkommando.
Beim anschließenden Mittagessen wurde das Festzelt von den Gästen regelrecht gestürmt. Den Abschluss der dreitägigen Feierlichkeiten bildete das traditionelle Maibaumfest mit der Verlosung und dem Umwerfen des Maibaums. Buchstäblich  wie zum Jubiläum bestellt blieb der Maibaum übrigens im Ort.
Die FF Unterstockstall bedankt sich bei allen Gästen, Helfern und Sponsoren für ein gelungenes Fest!

Text & Foto: Rupert Reinberger, FF Unterstockstall

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang