PKW-Entstehungsbrand vor der Tankstelle OMV GroßweikersdorfAm 13. Dezember 2013 um 16:11 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf von Florian Niederösterreich mittels Sirene, Personenrufempfänger und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext "Brandeinsatz für die Feuerwehr Großweikersdorf – PKW-Entstehungsbrand vor der Tankstelle OMV Großweikersdorf" alarmiert.

Während der Fahrt bemerkte der Lenker eines Jaguars plötzlich einen Brand im Motorraum des Fahrzeuges und konnte den PKW rechtzeitig auf einem Parkplatz der OMV-Tankstelle Großweikersdorf abstellen. Während über den Feuerwehrnotruf 122 die Einsatzkräfte verständigt wurden, konnte mit Feuerlöschern der Tankstelle ein erster Löschangriff durchgeführt und damit ein Vollbrand des Jaguars verhindert werden. Glücklicherweise befanden sich zu diesem Zeitpunkt einige Kameraden im Feuerwehrhaus, und so konnte schnellstmöglich mit dem RLF zum Einsatz ausgerückt werden. Am Einsatzort eingetroffen, führte ein Atemschutztrupp mit der HD-Schnellangriffseinrichtung die Löschmaßnahmen fort. Nach dem „Brand Aus“ wurde das Fahrzeug mittels Wärmebildkamera nachkontrolliert. Zum Glück wurde ein neben dem Jaguar stehender PKW nicht in Mitleidenschaft gezogen. Nachdem vereinbart wurde, dass der Jaguar durch ein Abschleppunternehmen entfernt wird, konnte ins Feuerwehrhaus eingerückt werden. Ein Dankeschön gilt den Mitarbeitern der Tankstelle, welche dem Fahrzeuglenker Feuerlöscher zur Verfügung stellten.
Im Einsatz standen für ca. 1 Stunde:
• die FF Großweikersdorf mit 16 Mitgliedern und 3 Fahrzeugen (Rüstlösch-, Lösch-, und Mannschaftstransportfahrzeug)
• die Polizei

Foto&Text: Julian Würger, FF Großweikersdorf

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang