Großalarm zu Kleineinsatz in Fels/WagramSelbst die routiniertesten Feuerwehrleute werden beim Alarmstichwort "Dachstuhlbrand - Alarmstufe 3" hellhörig. Ein langer und gefährlicher Einsatz zeichnet sich ab und das Werktags um 23 Uhr...

Da die Alarmadresse im Gemeindegebiet von Fels/Wagram lag und die Gemeinde Fels nicht genügend Kräfte für ein derartiges Szenario vorhalten kann werden automatisch die Feuerwehren der Marktgemeinde Grafenwörth zum Einsatz hinzudisponiert um genügend Personal- und Materialreserven vor Ort zu haben.
Zum Glück für alle Beteiligten stellte sich der "Dachstuhlbrand" jedoch schnell als brennender Papiercontainer heraus, der drohte auf eine Holzdecke überzugreifen. Durch das rasche Eingreifen der FF Fels/Wagram konnte dies aber verhindert werden. Schon nach kurzer Zeit konnten die Feuerwehren daher wieder einrücken. Die FF Fels verblieb mit der Wärmebildkamera des AFKDO Kirchberg zur Brandwache am Einsatzort.

Text: Manfred Ploiner, V; www.ff-grafenwoerth.com

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang