Grafenwörth/Jettsdorf: Gartenhütte bei Brandeinsatz gerettetGerade noch rechtzeitig konnten die Feuerwehren Grafenwörth und Jettsdorf am Mittag des 26.02.2019 einen Heckenbrand unter Kontrolle bringen. Nur wenige Augenblicke später und das Feuer hätte auf eine Gartenhütte übergegriffen.

Kurz nach 12 Uhr bemerkten aufmerksame Anrainer einen beginnenden Heckenbrand in einem Siedlungsgebiet in Jettsdorf. Der Besitzer des Hauses war zum Zeitpunkt des Brandausbruchs nicht zuhause.

Aus ungeklärter Ursache fing eine Mülltonne Feuer, welches sich rasch auf eine Hecke ausbreitete und Richtung Gartenhütte. Bei Eintreffen des Grafenwörther Rüstlöschfahrzeuges züngelten bereits Flammen auf die angrenzenden Gartenhütte. Mittels Schnellangriffseinrichtung wurde ein Löschangriff gestartet und der Brand erfolgreich gestoppt.

Nach umfassenden Nachlöscharbeiten und einer Kontrolle der Umgebung konnten die Feuerwehren wieder einrücken.

Foto&Text: Ing. Manfred Ploiner, V; FF Grafenwörth

 

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang