Flurbrand und Fahrzeugbergung auf der S5 bei GrafenwörthStark gefordert war die Feuerwehr Grafenwörth gegen Mittag des 18.04.2018. Unmittelbar nach der Alarmierung zu einem Flurbrand wurden die Kameraden auch zu einem Verkehrsunfall auf die S5 Richtung Krems gerufen. Aus unbekannter Ursache hatte Höhe Grafenwörth ein Teil der Autobahnböschung zu brennen begonnen. Die Grafenwörther Mannschaft, welche mit Rüstlösch- und Wechselladefahrzeug (als "Prellbock") ausgerückt war, konnte das Feuer rasch unter Kontrolle bringen.

Noch während den Löscharbeiten wurde die Feuerwehr Grafenwörth erneut alarmiert - Verkehrsunfall S5 Höhe Grunddorf. Ein LKW hatte durch eine Defekt Fahrzeugteile verloren, die einen nachkommenden PKW beschädigten. Beide Fahrzeuge wurden von der Feuerwehr nach Absicherung der Unfallstelle von der Autobahn entfernt und gesichert abgestellt.

Im Einsatz:
Freiwillige Feuerwehr Grafenwörth
Freiwillige Feuerwehr Jettsdorf am Kamp
Freiwillige Feuerwehr Grunddorf

Foto&Text: Ing. Manfred Ploiner, V; FF Grafenwörth

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang