Flurbrand in Grafenwörth-St. JohannAus noch ungeklärter Ursache kam es in den Mittagsstunden des 25.03.2011 auf einem Stoppelfeld in der Linken Zeile in St. Johann zu einem Flurbrand. Als dieser zwei benachbarte Wohnhäuser bedrohte kam es zur Alarmierung der FF Grafenwörth per Sirene.

Nur wenige Augenblicke später rückte bereits eine Mannschaft mit dem Rüstlösch- und dem Versorgungsfahrzeug zu dem Brandeinsatz aus. Vor Ort war der Flurbrand dann bereits zum Großteil selbst erloschen bzw. von den Anrainern mit div. Hilfsmitteln bekämpft worden. Die FF Grafenwörth hatte nur noch einige Glutnester mittels Feuerpatschen (ein fächerförmiges Kleinlöschgerät) nachzulöschen. Die vorsorglich vorbereiteten Atemschutzgeräte mussten nicht eingesetzt werden.
Bereits 30min später konnten alle eingesetzten Kräfte wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und Einsatzbereitschaft herstellen.

Foto & Text: Manfred Ploiner FF Grafenwörth

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang