Fahrzeugbrand auf der LB4 zwischen Großweikersdorf und NiederrussbachAm 29.01.2012 um 00:46 wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf von Florian Niederösterreich mittels Sirene, Personenrufempfänger und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext "Fahrzeugbrand auf der LB4 zwischen Großweikersdorf und Niederrussbach" alarmiert.
Während der Fahrt auf der Hornerstraße L1140A (Gemeindegebiet
Niederrußbach) drang plötzlich Rauch aus dem Armaturenbrett eines VW Polo. Der Fahrzeuglenker hielt seinen PKW an und öffnet die Motorhaube, um der Sache auf den Grund zu gehen. In diesem Moment kam es zu einer Durchzündung, worauf das Fahrzeug bald im Vollbrand stand. Der unverletzt gebliebene Lenker verständigte den Feuerwehrnotruf 122, welcher einen B2 für die Feuerwehren Niederrußbach und Grossweikersdorf auslöste. Beim Eintreffen der FF Großweikersdorf hatte die FF Niederrußbach bereits mit den Löscharbeiten begonnen. Nach der Verbindungaufnahme mit dem Einsatzleiter unterstützte ein Atemschutztrupp der FF Großweikersdorf mittels HD-Rohr die Brandbekämpfung der FF Niederrußbach. Die FF Niederrußbach übernahm die Fahrzeugbergung und die Fahrbahnreinigung. Wir bedanken uns bei der FF Niederrußbach für die gute Zusammenarbeit bei diesem Einsatz.

Im Einsatz standen für ca. 1 Stunden:
- die Feuerwehr Großweikersdorf mit 14 Mitgliedern und 4 Fahrzeugen (Rüstlösch-, Lösch-, Kran-, und Mannschaftstransportfahrzeug).
- die Feuerwehr Niederrußbach mit 14 Mitgliedern und 3 Fahrzeugen (Rüstlösch-, Kleinrüst- und Kranfahrzeug).
- Polizei

Foto&Text: Rupert Binder, FF Großweikersdorf

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2002 - 2019

Zum Seitenanfang