Fahrzeugbrand an Grafenwörther RaststationEin beginnender Fahrzeugbrand am Gelände der Grafenwörther Raststation war der Grund für die Alarmierung der Feuerwehren Grafenwörth und Jettsdorf am Nachmittag des 28.03.2019.

Vorbereitet von Gerald Heiß, Martin Überraker und Josef Korn jun. und mit Unterstützung durch das Bauunternehmen Fa. Sedlmayer konnten zwei spannende Aufgabenstellungen vorgebracht werden. Erste Von der Tankstelle aus bemerkte ein Kunde Rauch aus dem Motorraum eines Lieferwagens aufsteigen. Parallel zur Alarmierung der Feuerwehr wurden dann auch gleich erste Löschmaßnahmen per Feuerlöscher gestartet - mit Erfolg!
Bei Eintreffen der Feuerwehren waren nur noch Nachlöscharbeiten im glosenden Motorraum zu tätigen und ausgetretene Betriebsmittel zu binden.
Nach ca. einer Stunde im Einsatz konnten die Feuerwehren dann wieder Einsatzbereitschaft melden.

Foto&Text: Ing. Manfred Ploiner, V; 

 

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang