BEAm 31.Dezember 2010 um 23:59 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf von Florian Niederösterreich mittels Sirene, Pager und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext "Brandverdacht in Großweikersdorf am Hard" alarmiert.
Aufgrund eines Lagerfeuers anlässlich einer Silvesterfeier wurde fälschlicherweise über den Rettungsnotruf - 144 ein Wohnhausbrand gemeldet. Zum Zeitpunkt der Alarmierung der Freiwilligen Feuerwehr Großweikersdorf wurde allerdings bereits vermutet, dass es sich um einen Fehlalarm handelt. Dieser Verdacht konnte sich nach einer Kontrollfahrt durch die Kameraden bestätigt werden. Bereits nach einer halben Stunde konnten die Einsatzkräfte wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und in aller Ruhe "Prosit Neujahr" wünschen.

Im Einsatz standen für 1/2 Stunde die Feuerwehr Großweikersdorf mit 18 Mitgliedern und 2 Fahrzeugen (Rüstlösch- und Löschfahrzeug), sowie das Rote Kreuz Großweikersdorf.

Text & Foto: Marco Neymayer, FF Grossweikersdorf, www.ff-grossweikersdorf.at



Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang