Brand eines Presshause in der Kellergasse Königsbrunn am WagramAus ungeklärter Ursache kam es am 02.10.2010 in einem Presshaus in der Kellergeasse von Königsbrunn zu einem Brand. Die FF Königsbrunn am Wagram wurde von der NÖ Landeswarnzentrale um 14 Uhr 43 mittels Sirene alarmiert. Nach wenigen Minuten rückte die Feuerwehr Königsbrunn mit TLF 1000, Bus + Rüstanhänger und 17 Mitgliedern zum Einsatzort aus.

Weiterlesen ...

Brandeinsatz – Küchenbrand in AbsdorfAm Mittwoch, dem 29.09.2010 wurde die Feuerwehr Utzenlaa von der Landeswarnzentrale Nö zu einem Küchenbrand in einem Wohnhaus in Absdorf alarmiert.
Überhitztes Fett setzte die Einrichtung der Küche in Brand.

Weiterlesen ...

Fahrzeugbrand auf der S5Um 00 Uhr 50 heulten am 07. August 2010 für die Feuerwehren Feuersbrunn und Grafenwörth die Sirenen. Die beiden Feuerwehren wurden von Florian Niederösterreich zu einem Fahrzeugbrand auf die S5, Richtungsfahrband Wien zwischen Grafenwörth und Fels am Wagram alarmiert. Unverzüglich setzen sich die Kräfte Richtung Autobahn in Bewegung.

Weiterlesen ...

Brandeinsatz am Freitag in FrauendorfAm 20. August 2010 wurde die FF Frauendorf um 6: 05 Uhr per Sirene zu einem Wohnhausbrand in die Hauptstraße alarmiert. Unmittelbar nach der Alarmierung rückte die FF Frauendorf mit 13 Mann und zwei Fahrzeugen aus.

Weiterlesen ...

Turbulenter Fahrzeugbrand auf der S5 für die FF GrafenwörthUm 0:50 Uhr heulten am 07.08.2010 für die Feuerwehren Grafenwörth, Theiss und Feuersbrunn die Sirenen. Der Grund: Irgendwo auf der Schnellstraße 5 zwischen Grunddorf und Fels am Wagram brennt ein PKW, so die Alarmmeldung, die genaue Position ist unklar.

Weiterlesen ...

Brandeinsatz bzw. Nachkontrolle nach Blitzschlag in der Ameisthaler StraßeAm 13. August 2010 um 23:55 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf von Florian Niederösterreich mit dem Alarmtext "Brandeinsatz bzw. Nachkontrolle nach Blitzschlag in der Ameisthaler Straße" alarmiert.

Weiterlesen ...

Foto Stefan NimmervollStarke Rauchentwicklung aus einem alten Erdkeller auf seinem Anwesen veranlasste einen Engelmannsbrunner am 25. Mai Kontakt mit der örtlichen Feuerwehr aufzunehmen. Nachdem das Kommando die Gegebenheiten vor Ort in Augenschein genommen hatte, lies dieses um 20 Uhr seine Kameraden mit dem Meldebild „Brandverdacht“ zum Einsatz alarmieren.

Weiterlesen ...

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2002 - 2019

Zum Seitenanfang