Brand einer Lärmschutzwand an der S5 bei GrafenwörthDer Brand eines Elementes einer hölzernen Lärmschutzwand führte am Nachmittag des 08.09.2021 zur Alarmierung der Feuerwehren Grafenwörth und Feuersbrunn auf die S5 Richtung Krems zur Betriebsumkehr Jettsdorf. Im Zuge von Bauarbeiten war eine der Wände in Brand geraten.

Brand einer Lackdose in S5-PannenbuchtUngewöhnliches Brandobjekt, ungewöhnlicher Brandort: Eine dort mutterseelenalleine stehende Lackdose begann am Samstag, dem 4. September 2021 kurz vor 19 Uhr in einer Pannenbucht der Schnellstraße S5 bei der Ausfahrt Königsbrunn aus wohl schwer nachvollziehbarer Ursache zu brennen.

Heulager in VollbrandGroßalarm gab es für die Feuerwehren aus Unterstockstall und Umgebung am Samstag, dem 7. August 2021 um 11.30 Uhr. Bei einem Pferdebetrieb war das Heulager aus unbekannten Gründen in Brand geraten. Bei der ersten Alarmierung war von einem Schuppenbrand ausgegangen worden, der dann zu einem " Brand eines landwirtschaftlichen Betriebes" und damit auf die höchste Alarmstufe B4 hochgestuft wurde. Somit kamen alle Wehren der Marktgemeinde Kirchberg am Wagram und die FF Königsbrunn am Wagram, sowie die Feuerwehr Absdorf, zum Einsatz.

Fahrzeugbrand in den Feuersbrunner WeinbergenAm Abend des 5. August 2021 kam es zu einem Fahrzeugbrand in der Riede Sonngasse in der Feuersbrunner Kellergasse. Das auf einem Parkplatz abgestellte Fahrzeug war aus ungeklärter Ursache in Brand geraten, verletzt wurde, zum Glück, niemand. Um 19 Uhr 39 heulten daher die Sirenen im Gemeindegebiet von Grafenwörth

Wassereintritt irritiert BrandmeldeanlageHeftiger Regen, wie er in diesen Tagen häufig vorkommt, ruft oft genug die Feuerwehr auf den Plan. Manchmal sind die Einsatzgründe dabei aber einigermaßen kurios. So heulten am 26. Juli um 00:21 Uhr die Sirenen im Einzugsgebiet der Freiwilligen Feuerwehren Kirchberg am Wagram und Engelmannsbrunn.

Explosion an LKW fordert einen Verletzten in Grafenwörth„Gefahrgut-LKW brennt an Tankstelle, eine verletzte Person“ ist eine Kombination an Wörtern, die auch erfahrenen Feuerwehrleuten den Puls in die Höhe treibt, noch dazu wenn unmittelbar vor der Alarmierung in ganz Grafenwörth eine deutlich wahrnehmbare Explosion zu hören ist => Einsatz für die Feuerwehr Grafenwörth am Nachmittag des 21.04.2021.

nach oben