ChargenfortbildungDas Thema „Aus- und Weiterbildung“  stand heuer im Mittelpunkt  der  jährlichen Fortbildung für die Zugs- und Gruppenkommandanten der Feuerwehren des Abschnittes Kirchberg. BSBA Ploiner Fr. brachte dabei den 34 Teilnehmern aus den  Feuerwehren Neudegg, Feuersbrunn, Fels, Altenwörth, Winkl, Neustift, Gösing, Stettenhof, Absdorf, Ottenthal, Engelmannsbrunn, Grafenwörth und Utzenlaa grundlegende Informationen zur aktiven Gestaltung von Übungen und Schulungen an Hand des „didaktischen Achtecks“ zur Ausbildungsgestaltung aus dem Seminaren AU11 und AU 12.

Weiters wurden Hintergrundinformationen zu den Lehrgangsmodulen, welche im Bezirk durchgeführt werden, den Teilnehmern geboten.
Interessant war ein schriftliches Brainstorming, wo die Frage gestellt wurde, welche Vorträge, Schulungen und Informationen die Feuerwehren gerne überörtlich organisiert haben wollen. Dieser „Arbeitsauftrag“ an das Sachgebiet „Ausbildung“ hatte folgendes Ergebnis :
(gereiht nach der Anzahl der Nennungen)

a)    Feuerwehreinsatz bei Großschäden bzw besonderen Lagen( ÖBB Unfälle, LKW Unfälle, Große Menschenmengen, Fahrzeuge mit alternativen Antrieben, etc.)
b)    Weiterbildung bei Menschenrettungen (Erste Hilfe Fortbildung, gemeinsame Übungen mit Rettungskräften, Personenrettung aus Höhen und Tiefen)
c)    Persönlichkeitsbildung ( Rhetorik, Konfliktbewältigung, Traumatische Einsätze bewältigen, Mediation in der Feuerwehr)
d)    Einsatz von Sondergeräten ( WBK, Messgeräte, Kettensägen, Drehleiter,)
e)    Einsatz bei Gasaustritt, Photovoltaik- und Solaranlagen
f)    Fortbildung der Einsatzleiter
g)    Rechtliches im Feuerwehrwesen

Foto& Text: Friedrich Ploiner FF Grafenwörth

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang