Abnahme des Fertigkeitsabzeichen „Feuerwehrtechnik“ bei der Feuerwehrjugend

Am 8. November 2008 fand in Feuersbrunn die Abnahme des Fertigkeitsabzeichens Feuerwehrtechnik statt. Insgesamt 11 Feuerwehrjugendmitglieder der Feuerwehren Feuersbrunn und Stettenhof zeigten dabei was sie bereits alles bei der Feuerwehr gelernt haben. Beim Fertigkeitsabzeichen mussten die Kids der Feuerwehrjugend ein Testblatt mit Fragen rund um das Thema Feuerwehrtechnik ausfüllen. Auch mussten Arbeitsblätter mit verschiedenen Notfallsituationen bearbeitet werden – hier mussten die Kids die notwendigen Schutzmaßnahmen richtig eintragen. Weiters musste der Standort  verschiedener Geräte in den Feuerwehrfahrzeugen gezeigt werden und diese Geräte erklärt werden. Ihr praktischen Know-How konnten die Mitglieder der Feuerwehrjugend bei der Bedienung des Greifzuges unter Beweis stellen.

Das Fertigkeitsabzeichen Feuerwehrtechnik - sowie auch andere „Prüfungen“ im Bereich derFeuerwehrjugend - stellt einen wesentlichen Teil der Ausbildung und Festigung des Erlernten dar.Denn neben verschiedenen Freizeitaktivitäten wird in der Feuerwehrjugend vor allem auf dieVorbereitung auf den aktiven Feuerwehrdienst wert gelegt. Die Ausbildung in der Feuerwehrjugend bildet die Grundlage für die zukünftige Einsatzbereitschaft der FreiwilligenFeuerwehr.Nach Absolvierung der einzelnen Aufgaben war bald klar: alle Teilnehmer hatten die kleinePrüfung geschafft. Feuerwehrkommandant Oberbrandinspektor Erwin Bayer (FF Feuersbrunn)und Feuerwehrkommandant-Stellvertreter Brandinspektor Klaus Trauner (FF Stettenhof) sowiedie Feuerwehrjugendführer Löschmeister Markus Eckenfellner (FF Feuersbrunn) undLöschmeister Daniela Auer (FF Stettenhof) konnten im Anschluss die Abzeichen an die stolzenTeilnehmer überreichen.

Weitere Infos unter: www.ff-feuersbrunn.at.tf


Edit: Jürgen Pistracher Foto&Text: Markus Eckenfellner

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang