Foto: Jürgen Pistracher Herausfordernd und lehrreich zugleich gestaltete sich die Übungsannahme, die das Abschnittsfeuerwehrkommando und die FF Großweikersdorf für die Wehren beim Bahnhof in Großweikersdorf vorbereitet hatte: Zu einer Kollision ist es zwischen einem PKW mit 2 Personen besetzt und einem Personenwaggon gekommen. Aufgrund des Aufpralls waren beide Übungsdarsteller aus der FF Großweikersdorf im PKW eingeklemmt.

Zunächst musste aus Gründen des Selbstschutzes die Absicherung und Stromfreischaltung des Unfallortes vorgenommen und ein dreifacher Brandschutz (Wasser, Schaum und Pulver) aufgebaut werden. Der PKW wurde stabilisiert, die Verunfallten gerettet und symbolisch dem Sanitätsdienst übergeben.
Da die Franz-Josefs-Bahn durch das Gemeindegebiet führt, legt die Feuerwehr Kirchberg am Wagram großen Wert auf Erweiterung der Fachkenntnisse im Gleisbereich um im Ernstfall richtig reagieren zu können. Übungen wie diese sind daher ideal um sich mit nicht alltäglichen Einsatzszenarien vertraut zu machen.
Die FF Kirchberg am Wagram möchte sich bei dieser Gelegenheit bei der ÖBB für die Ermöglichung der Übung und beim Abschnittsfeuerwehrkommando bzw. der Freiwilligen Feuerwehr Großweikersdorf für die Planung und Durchführung recht herzlich bedanken!

Weitere Infos unter: www.ffkirchberg.at


Edit: Jürgen Pistracher, Foto: Josef Mann, Text: Jürgen Pistracherl

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang