Insgesamt 13 Personen nahmen an diesem Übungstag, der in Neudegg vom Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram und Abschnittssachbearbeiter für Fahrzeug- und Gerätedienst ABI Christian Burkhart abgehalten wurde teil. Die Fahrzeuge und Gerätschaften wurden von den Freiwilligen Feuerwehren Großweikersdorf, Kirchberg am Wagram und Ottenthal zu Verfügung gestellt.

Folgende Stationen wurden unter Aufsicht der Ausbildner je eine Stunde beübt:
? Kranfahrzeug (Anschlagmittel, Personenkorb, Bergekreuz)
? Hebekissen (Einsatzmöglichkeiten)
? Notrettungsset (Rettungsgeschirr, Selbstrettung, Bergetuch, Abseilen über eine steile Böschung)
? Wespen, Hornissen (Schutzanzug, Giftarten)
? Verkehrsunfälle (Absicherungsmöglichkeiten)
? Hydraulisches Rettungsgerät (Sichern des Unfallfahrzeuges, Ablauf der Menschenrettung)
? Menschenrettung aus Schächten (Dreibeinbau mit Rundhölzern, Knotenkunde)
? Greifzug (Sicherheitshinweise, Freilandverankerung, PKW-Bergung über Böschung)
? Seilwinde (Sicherheitshinweise, Seilbahnbau über steile Böschung, Seilbahnbergung einer verletzten Person mittels Tragbahre über dieselbe)

Für die Verpflegung der Ausbildner und Übenden sorgten die Kameraden der Feuerwehr Neudegg.
Alles in allem ein anstrengender, aber wirklich sehr interessanter und lehrreicher Tag.




Foto: Christian Burkhart, ABI
Text: Reinhard Eiböck, VM

Mehr Fotos unter: FF Utzenlaa

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang