Am 15. April 2004 wurde am Bauplatz unseres Feuerwehrkommandant-Stellvertreters in der Getreidegasse eine Brandeinsatzübung mit der Feuerwehrjugend durchgeführt. Zuerst wurde beim Feuerwehrhaus von OLM Klaus Schmidt erklärt, wie die Feuerwehr zu Einsätzen alarmiert wird, wie sich die persönliche Schutzausrüstung der Feuerwehrmitglieder zusammensetzt und wie eine Einsatz abläuft.

Anschließend wurde noch kurz das Tanklöschfahrzeug besichtigt und die Übungsteilnehmer auf die beiden Fahrzeuge aufgeteilt.

Bevor mit der Übung begonnen werden konnte, wurde noch der ganze Übungsablauf "trocken" erklärt.

Nach dem Befehl "Zum Angriff - vor!" wurde mit dem Löschangriff mittels Hochdruck-Rohr vom Tanklöschfahrzeug begonnen. Parallel dazu wurde mit einem C-Rohr begonnen einen "Gastank" zu schützen. Auch wurde eine Zubringerleitung vom Hydranten zum Tanklöschfahrzeug gelegt.

Nach kurzer Zeit konnte "Brand Aus" gegeben werden und nach den Aufräumarbeiten die Übung abgeschlossen werden.

Anzahl der anwesenden Mitglieder der Feuerwehrjugend: 9
Ausbilder: OLM Klaus Schmidt, LM Markus Eckenfellner, FM Sandra Hetfleisch, PFM Joseph Zankl
Übungsüberwachung: BI Josef Schmidt, HLM Andreas Schmidt
Eingesetzte Fahrzeuge: Tanklöschfahrzeug 1000, Kleinlöschfahrzeug
Dauer: 14:00-16:30

Text und Fotos: LM Markus Eckenfellner (ecki@wax.at)
Weitere Informationen und Fotos unter www.ff-feuersbrunn.at.tf

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang